Dez 20

Am Freitag wurde die Wärmepumpe erfolgreich in Betrieb genommen. Zuerst wurden nur die Fußboden-Heizkreise im Unter- und im Erdgeschoss aktiviert. Nachdem diese einigermaßen aufgewärmt waren, wurden heute die Heizkreise im Obergeschoss ebenfalls aktiviert. Die elektrischen Heizlüfter und die vielen Glühbirnen, mit denen wir bisher geheizt haben, konnten endlich abgeschaltet werden. Nur im Dachgeschoss steht noch ein Heizlüfter. Da hier keine Fussbodenheizung installiert ist, müssen wir aufpassen, dass es im Dach nicht zu kalt wird, sonst würde wieder Feuchtigkeit aus dem Haus (und das ist eine ganze Menge, Stichwort “Tropfsteinhöhle”) an den empfindlichen Holzflächen kondensieren.

Und für diejenigen, die diesen Blog in Taka-Tuka-Land lesen: Der Winter hat uns immer noch fest im Griff. Der Schnee türmt sich immer höher, und es gibt zur Zeit keine Hoffnung auf eine so deutliche Erwärmung, dass an das Vervollständigen der Außenisolierung zu denken wäre.

Einen Kommentar schreiben