Dez 16

In den letzten Tagen wurde die Heizungsverrohrung im Technikraum fertiggestellt und das Innengerät der Wärmepumpe angeschlossen. Auch die Trinkwasser-Verrohrung im Heizungskeller wurde weitestgehend fertiggestellt und mit der Wärmepumpe verbunden. Leider wurde dabei heute ein bisschen viel mit Wasser geplanscht, was wir im Moment gar nicht gebrauchen können (es ist eh schon überall nass genug).

Die Wärmepumpe ist fertig installiert. Leider ist es dabei ganz schön nass hergegangen!

Das Außengerät wurde an der Garage angebracht und heute mit dem Innengerät verbunden. Die Leitungen (zwei Kältemittelleitungen, ein Satz Steuerleitungen und die Stromversorgung) dafür wurden in einem Rohr verlegt, dass genau für diesen Zweck zuvor unter der Garageneinfahrt verlegt wurde. Beim Installieren des Außengeräts haben sich die Installateure heute bei ca. -5 °C ganz schön die Finger abgefroren…

Das Außengerät muß schon dem Schneefall trotzen

Die Inbetriebnahme der Anlage soll morgen erfolgen. Dann kommen wir endlich von der ungeliebten direktelektrischen Heizung weg, mit der das Haus im Moment auf Temperatur gebracht wird.

Ansonsten ist noch anzumerken, dass vorgestern noch ein zweiter Bautrockner Einzug in unser zukünftiges Heim gehalten hat. Beide haben kräftig zu tun…

Unser zweiter Bautrockner steht jetzt im Obergeschoss

Einen Kommentar schreiben