Aug 31

Gestern haben die Elektriker ihre Restarbeiten erledigt.

Auch die Maurer waren wieder da und haben liegengebliebene Kleinigkeiten erledigt. So sind die Wände im Obergeschoss jetzt vollständig zwischen den Balken der Balkendecke ausgemauert und der Wandschlitz für das Abwasserrohr im Küchenbereich wurde geöffnet.

Der Wandschlitz für das Abwasserrohr im Küchenbereich

Demnächst stehen wieder Erdarbeiten an. Damit wurde heute schon mal begonnen: Es werden die restlichen Fundamente für den Balkon ausgehoben.

Obwohl es in den letzten Tagen fast nur geregnet hat, ist der Lehmboden sehr, sehr fest

Außerdem wurden die Rohre für den Erdwärmetauscher geliefert und (im Wohnzimmer) zwischengelagert. Die sollen demnächst eingebuddelt werden.

Die Rohre für den Erdwärmetauscher machen es sich z.Z. im Wohnzimmer gemütlich

Aug 28

Das Haus hat gestern mal wieder sein Gesicht gewechselt: Das Gerüst wurde abgebaut.

Gestern hat sich der erste unverhüllte Blick auf das Haus ergeben. Schön zu sehen auf diesem Bild sind auch die geglätteten Fensterlaibungen.

Darüberhinaus waren die Elektriker noch mal fleißig: Sie haben die beiden Unterverteiler verkabelt und noch ein paar weitere Restarbeiten und ein paar Korrekturen erledigt.

Die Maurer haben die Wände zwischen den Balken der Balkendecke aufgemauert (Schallschutz). Damit sind sie aber noch nicht ganz fertig, denn es fehlt noch die Treppenhaus-Wand. Auch die Isolierung vor einigen Fensterstürzen wurde angebracht.

Wenn man genau hinschaut, sieht man, dass die Wände jetzt (fast) so hoch sind wie die Balkendecke

Aug 26

Heute sind die Maurer mal wieder auf der Baustelle aufgetaucht und haben

  • Die Wand vor der Treppe im Erdgeschoss abgerissen (s. hier)
  • Die Wand vor der Treppe im Erdgeschoss wieder neu gemauert
  • Einen Durchbruch für den Elektro-Unterverteiler im Untergeschoss hergestellt
  • Die Fensterlaibungen geglättet, damit die Fenster sauber eingebaut werden können

Treppe im Untergeschoss nach dem Abriss der Trennwand

Treppe im Untergeschoss nach dem Neubau der Trennwand

Auch die Elektriker waren heute wieder aktiv und haben die Verkabelung im Obergeschoss weitestgehend abgeschlossen. Jetzt fehlen nur noch die Vorbereitung der Unterverteilungen im Unter- und im Obergeschoss sowie einige kleinere Restarbeiten und Korrekturen.

Jetzt haben die Elektriker endlich einen Platz, wo sie die Elektro-Unterverteilung für das Untergeschoss einbauen können

Aug 25

In den letzten Tagen waren hauptsächlich die Elektriker aktiv, die im Keller ihre Kabel verlegt haben (nachdem der Boden abgeklebt war) und im Moment fleißig das Obergeschoss verkabeln.

Gestern hat der Dachdecker nachgebessert: Die Traufgitter wurden besser befestigt, das fehlende Stück Dachrinne wurde eingesetzt und an der Dachrinne der Nordseite hängt jetzt ein Schlauch. Warum auf der Südseite noch keiner hängt, bleibt das Geheimnis des Dachdeckers…

Auch der Zimmermann war gestern nochmals aktiv: Bei der Planung der Lampen ist uns aufgefallen, dass die Bodentreppe an einer unschönen Position geplant worden ist. Leider war die Planung aber zu diesem Zeitpunkt schon umgesetzt – so  musste für die nachträgliche Änderung der Zimmermann noch mal ran: Das ursprüngliche Feld für die Treppe verschließen und einen weiteren Balken der Decke zersägen, um ein neues Feld anlegen zu können. Das Geld hätten wir uns sparen können, wenn uns das Problem früher aufgefallen wäre…

Blick von unten auf die Holzbalkendecke. Links das alte, rechts das neue Feld für die Bodentreppe.

Aug 19

Die Mauer muss weg: Es sind schon erste Abrissarbeiten im neuen Haus geplant! Es geht um ein Stück Mauer, das im Erdgeschoss den Bereich unter der Treppe verschließen soll. Hier wurde eine 24 cm starke Mauer hingestellt, obwohl nur eine 10,5 cm starke Mauer geplant war. Das sieht leider nicht so toll aus – und muss deshalb wieder weg. Gut, dass es sich um mit Beton gefüllte Steine handelt, da haben die Arbeiter wenigstens richtig was zu tun…

Die Steine des Anstoßes

Aug 19

Gestern war der Estrichbauer aktiv und hat im Untergeschoss den Fußboden abgeklebt.

Der abgeklebte Fußboden im Arbeitszimmer

Daraufhin war heute der Elektriker endlich auch mal wieder vor Ort und hat mit der Verkabelung im Untergeschoss begonnen.

Aug 13

Heute Nachmittag kamen wir gerade rechtzeitig, um das Verlegen der letzten Dachsteine mitzubekommen. Und nachdem heute das Wetter den ganzen Tag ganz schön war, fing es kurze Zeit später an zu regnen… Die Dachdecker haben ihren Kran übrigens ganz schamlos mitten auf die Straße gestellt, die damit wohl heute fast den ganzen Tag gesperrt war.

Die letzten Dachsteine werden verlegt

Leider sind noch keine Fallrohre angeschlossen, so dass das Wasser im Moment lustig aus den Dachrinnen herabsprudelt. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern, da die Fallrohre erst montiert werden können, wenn das Wärmedämmverbundsystem angebracht ist. Und das kann noch dauern…

In der Zwischenzeit muß möglichst schnell eine Notlösung her.

Aug 12

… hat den Weg an seinen Bestimmungsort gefunden. Seine Kollegen warten allerdings nach wie vor ein paar Meter tiefer der Dinge, die da kommen mögen. Der Dachdecker war heute also vor Ort: Passend zum Wetter hat er die Dachrinne montiert.

Der erste Dachstein hat seinen Platz gefunden - und die Dachrinnen sind montiert. Warum wohl die obere noch nicht an die untere Dachrinne angeschlossen ist?

Der Elektriker hat auch weiter gearbeitet. Nachdem im Untergeschoss offensichtlich alle Schlitze und Löcher hergestellt worden sind, wurde dort fleißig gekehrt. Anfang nächster Woche soll der Boden im Untergeschoss abgeklebt werden, danach kann der Elektriker dort seine Leitungen verlegen. Im Obergeschoss wurde der Elektriker auch schon aktiv: Hier wurde der Schrank für die Unterverteilung eingebaut.

Aug 11

Beim heutigen Baustellenbesuch wurden nun endlich die Dachsteine gesichtet – allerdings noch nicht auf dem Dach. Ob das wohl morgen was wird?

Die Dachsteine wurden geliefert

Ansonsten waren die Elektriker weiter fleißig.

Viele Kabel und nur wenig Platz im Elektro-Unterverteiler im Erdgeschoss

Aug 10

In den letzten zwei Tagen gab es Fortschritte bei der Elektro-Installation. Das Erdgeschoss ist jetzt zum größten Teil fertig verkabelt, und im Untergeschoss sind auch schon jede Menge Dosen gesetzt worden.

Im Eingangsbereich sammeln sich die Kabel, die vom Erd- in's Untergeschoss gezogen werden müssen: Hauptsächlich Netzwerk- und SAT-Kabel.

Der Dachdecker lässt weiter auf sich warten: Die Dachsteine haben wohl Lieferfristen. Aber spätestens am Montag soll es so weit sein.